Diözesantag unter erschwerten Bedingungen

Knapp 40 Delegierte aus dem ganzen Verbandsgebiet trafen sich in Wernau   zum diesjährigen Diözesantag des DJK-Diözesansportverbandes Rottenburg-Stuttgart.

Im März musste der lange und mit viel Engagement geplante Jubiläumsdiözesantag leider ausfallen, da knapp eine Woche zuvor der Lock down verkündet wurde. Davon ausgehend, dass im Herbst „alles vorbei ist“ wurde der Diözesantag auf den 9. Oktober verschoben. Bald war abzusehen, dass er unter Corona-Bedingungen und unter einem strikten Hygienekonzept stattfinden muss. Fast wäre auch diesmal alles ins Wasser gefallen, wurde doch der Landkreis Esslingen einen Tag zuvor zum Hotspot-Gebiet, was zusätzliche Beschränkungen mit sich brachte.

Aufgrund der verhaltenen Anmeldezahlen lagen wir jedoch unter der kritischen Marke von 50 TeilnehmerInnen und der verkürzte Diözesantag konnte abgehalten werden.

Dominik Hini, stellvertretender Diözesanvorsitzender, begrüßte die Anwesenden und dankte für das Kommen. Auch wenn wir bereits Ende 2020 stehen, müsse hier und heute 2019 abgeschlossen werden. Mechthild Foldenauer, Alexander Schreiner, Andreas Stöhr, Bianca Ackermann und Uschi Rudolf gingen  anschließend anhand einer Bildpräsentation auf die Veranstaltungen im Jahr 2019 ein.

Zum Jahresabschluss 2019, dargestellt vom Finanzreferenten Jürgen Wenzler, gab es keine Einwände, ebenso wurden der Haushaltsplan und das Jahresprogramm für das laufende Jahr genehmigt.

Trotz Lock down konnten 2020 fast alle Lehrgänge stattfinden. Man habe sogar noch zusätzliche eintägige Lehrgänge zum Thema Gesundheitssport kurzfristig in das Programm aufgenommen, da die Nachfrage groß war, so Jürgen Wenzler.

Für 2021 liegt das Jahresprogram, grafisch runderneuert, bereits vor.

Domkapitular, Andreas Rieg begann seinen Abschlussimpuls mit dem Lied „Meine Hoffnung und meine Freude“, das Vieles andrückt, was alle Anwesenden derzeit bewegt. Mit einem zum derzeitig beherrschenden Thema passenden Text aus dem Buch Habakuk, der gemeinsam gebetet wurde und einem Segen endete dieser außergewöhnliche Diözesantag 2020.

Noch hoffen alle, dass der Diözesantag 2021 wie geplant am 20. März in Wasseralfingen stattfinden kann.

                                                                                                     Mechthild Foldenauer

     DJK Geschäftsstelle
     Jahnstrasse 30
     70597 Stuttgart
     
     Telefon: 0711/9791-4780
     Mail: djk(at)blh.drs.de
     
     Öffnungszeiten: 8.00 - 15.00 Uhr

Newsletter

         Der DJK-Newsletter liefert alle
            wichtigen Infos, Termine und
         Neuigkeiten direkt per E-Mail
                  in Ihren Posteingang

DJK Kontakt

       "Nichts wie weg" 
            + weitere Impulse