DJK Familientag auf der Schwäbischen Alb

Am 7. Juli 2019 trafen sich DJK Familien am Schloss Lichtenstein zum gemeinsamen Klettern und anschließendem Grillen.

Nach der Begrüßung erfolgte eine detaillierte Einweisung der Handhabung des Klettermaterials und einige Sicherheitsvorschriften wurden bekannt gegeben.

Dann schon durfte auch probegeklettert werden unter Aufsicht des Personals.

Die Erwachsenen konnten sich im Anschluss daran bereits auf die recht hohen Kletterrouten für die "Großen" wagen, die Kleinen wurden von den Eltern jeweils begleitet und manchmal war eine Aufmunterung nötig, wenn den Jüngeren die Aktion dann doch zu hoch oder zu weit etc. wurde.

Aber nach einigen Anfangsschwächen kam die ganze Sache in Fahrt und die Großen hatten zum Teil sogar Schwierigkeiten den Kindern zu folgen.

Besonders kam das Entlangrutschen an einem Seil über eine freie Fläche gut an und musste dann von einigen Kindern mehrmals wiederholt werden, obwohl anfänglich doch recht zögerlich ebendies gefürchtet wurde, sich dann aber als das größte Spektakel mit dem meisten Spaßfaktor herausstellte.

Nach reichlichen 3 Stunden Zeit wurde auf dem nahegelegenen Spielplatz gegrillt und der Organisator Alexander Schreiner hatte hierfür auch sehr großzügig eingekauft und auf für üppig Gemüse und Getränke gesorgt. Keiner kam zu kurz. Die afghanischen Familien aus Leonberg wurden mit dem Bus, den die katholische Kirche aus Leonberg zur Verfügung gestellt hatte, durch den Leonberger Vorsitzenden der DJK Klemens Max mitgebracht. Das waren auch die Familien, die beim afghanischen Essen in Leonberg vor 2 Monaten die dortigen Besucher bekocht hatten. Hierfür danken wir noch einmal.

Nach viel Spiel und Spaß und Gegrilltem gingen die Teilnehmer zu einer Sonderführung im Schloss Lichtenstein und bekamen Zimmer und Räumlichkeiten zu sehen, die sonst so allgemein nicht der Öffentlichkeit gezeigt werden. Somit gab es wieder ein Highlight an diesem Tag. Das Wetter hatte mitgemacht und es war nicht so heiß wie an den Tagen zuvor.

Alles klappte wie am Schnürchen und es war ein erfolgreicher Familientag. Nach dem Besuch des Schlosses, dessen Besuch sich sehr lohnt allein schon wegen der romantischen Lage und dem herrlichen Blick ins Tal, konnte man dann auf eigene Faust noch eine Wanderung anschließen oder aber mit völlig müden Kindern , die bereits im Auto einschliefen, nach Hause fahren.

Bedanken möchte ich mich nochmals besonders bei Alexander Schreiner, ohne den diese Veranstaltung nicht in dieser hervorragend organisierten Form hätte stattfinden können. Schön war es, dass sich Familien kennenlernen konnten, die sich sonst vielleicht nie begegnet wären.

                                                                                                       Katharina Markewski

     DJK Geschäftsstelle
     Jahnstrasse 30
     70597 Stuttgart
     
     Telefon: 0711/9791-4780
     Mail: djk(at)blh.drs.de
     
     Öffnungszeiten: 8.00 - 15.00 Uhr

DJK Kontakt

       "Nichts wie weg" 
            + weitere Impulse

Newsletter

         Der DJK-Newsletter liefert alle
            wichtigen Infos, Termine und
         Neuigkeiten direkt per E-Mail
                  in Ihren Posteingang