DJK verleiht Linus-Roth-Gedächtnispreis an Matthias Berg

Anlässlich des Diözesantages 2017 verlieh der DJK-Diözesansportverband Rottenburg-Stuttgart den Linus Roth Gedächtnispreis an Matthias Berg, einem der erfolgreichsten Behindertensportler der Welt.

Bereits zum 38. Mal verleiht der DJK Diözesansportverband Rottenburg-Stuttgart den Ethik Preis in Erinnerung an den 1976 verstobenen Ordinariatsrat Linus Roth, der lange Jahre Leiter des Bischöflichen Jugendamtes und zehn Jahre Geistlicher Beirat des DJK- Diözesansportverbandes war. Verliehen wird die Auszeichnung an Personen, die sich in besonderer Weise um Kirche und Sport verdient gemacht haben.

Die beeindruckende Vita von Matthias Berg, 27 Medaillen bei Paralympics und Weltmeisterschaften, Jurist und Musiker, Vater von vier Kindern, gefragter Redner zum Thema Fairness, Leben mit Behinderung und Überwindung von Grenzen zeige, so der Diözesanvorsitzende Tobias Englhardt in seiner Laudatio, wie viele Tugenden der Geehrte in sich vereine. „Denn nur das gute Zusammenspiel aller guten Tugenden macht es zu dem, was wir als gemeinschaftlich, fair und christlich bezeichnen.“

Matthias Berg zeige mit seiner Vita, dass er dieses Zusammenspiel hervorragend in allen Situationen vereinen können und dies auch lebe.

- Mechthild Foldenauer

     DJK Geschäftsstelle
     Jahnstrasse 30
     70597 Stuttgart
     
     Telefon: 0711/9791-4780
     Mail: djk(at)blh.drs.de
     
     Öffnungszeiten: 8.00 - 15.00 Uhr

DJK Kontakt

       "Bergtour" 
            + weitere Impulse

Newsletter

         Der DJK-Newsletter liefert alle
            wichtigen Infos, Termine und
         Neuigkeiten direkt per E-Mail
                  in Ihren Posteingang