Der Kronplatz war in der Karwoche vom 28.03. – 04.04.2015 auch in diesem Jahr das Ziel für begeisterte Wintersportler unseres Diözesansportverbands. Schon zum 11. Mal fand jetzt diese Wintersportwoche im Pustertal statt.

Die Anreise am Samstag, 28. März 2015 war für die 20 Teilnehmer ohne große Probleme erfolgt. Unerwarteter Schneefall auf den Anfahrtswegen über den Arlberg oder den Fernpass gab es nicht.

Lediglich etwas hohes Verkehrsaufkommen auf der Fernpassstraße behinderte für manche Teilnehmer die Anfahrt.

Die Gruppe war wieder im Hotel Pusteralerhof bei Familie Gatterer in Kiens untergebracht.

Nachdem wir die Zimmer bezogen hatten gab es vom Chef des Hotels vor dem Abendessen eine kurze Begrüßung mit Sekt und Orangensaft.

Vor dem Frühstück gab es den täglichen Morgenimpuls

Die Gruppe traf sich jeden Morgen um 7:30 Uhr zum besinnlichen Morgenimpuls im „Don Camillo“, dem großen Raum für allerlei Veranstaltungen im Hotel. In dieser Woche wurden die letzten Tage Jesu Christi vor seiner Kreuzigung thematisiert und entsprechende Textstellen aus der Bibel gelesen.

Beim anschließenden Frühstück mit Müslibar und reichhaltigem Wurst- und Käseangebot stärkten wir uns für den Tag auf dem Kronplatz.

Bequeme Anreise ins Skigebiet mit dem Zug 
Wir fuhren wieder in bewährter Art und Weise mit dem Zug von Kiens-Ehrenburg nach Percha.

Dort kann man praktisch direkt vom Bahnsteig aus in die 10er-Kabinenbahn einsteigen, die bis auf den Gipfel des 2.275m hohen Kronplatz führt.

Die Bedingungen auf den Pisten waren trotz dem mäßigen Schneefall auf der Alpensüdseite während des Winters sehr gut. Alle Pisten auf dem Berg und auch alle Talabfahrten konnten sehr gut befahren werden.

Die ganze Woche über hatten wir gutes Wetter – lediglich an zwei Tagen war der Sicht etwas diffus.

Dafür entschädigte uns strahlender Sonnenschein und blauer Himmel die anderen Tage.

Sämtliche Pisten wurden in dieser Woche von uns befahren und wir hatten eine abwechslungsreiche Ski- und Boarderwoche.

Nach dem Wintersport gönnten sich einige der Teilnehmer im Kaffee an der Talstation in Percha noch den einen oder anderen Genuss in Form von Cappuccino, Latte Macchiato oder einem Stück Kuchen, bevor sie wieder mit dem Zug nach Kiens-Ehrenburg zurückfuhren.

Erholung im Wellnessbereich des Hotels

Im Hotel dann angekommen war Wellness angesagt. Entweder im Whirlpool, dem kleinen Hallenbad oder in der Sauna ließen die Teilnehmer den aktiven Tag auf dem Kronplatz ausklingen.

Vor dem Abendessen gab es für die Kinder mit Jutta und Jürgen noch eine Spielecke, um das Warten auf das Abendessen zu verkürzen.

In der Mitte der Woche stand dann die Fackelwanderung auf dem Programm. An diesem Abend waren wir zum Essen in der Pizzeria im Ort, die von der Mutter des Hotelchefs betrieben wird.

Anschließend führte unser Fackelzug durch einen Teil von Kiens an der Kirche St. Petrus und Paulus vorbei. Während des Weges wurden besinnliche Texte gelesen.

Nächstes Jahr wieder: vom 26.03. – 02.04.2016 – schon jetzt Termin vormerken

Wieder ging die Woche viel zu schnell vorüber und wir freuen uns schon auf die kommende Ski- und Boardersaison, wenn wir wieder im Pustertal zu Gast sein dürfen.

Also schon einmal vormerken: die nächste Wintersportwoche am Kronplatz wird in der Osterwoche vom: 26.03. – 02.04.2016 stattfinden.

Zum Schluss möchte ich mich noch bei Jutta bedanken, die mich sowohl bei der Vorbereitung, wie auch während der Woche ganz toll unterstützt hat.

Jürgen Wenzler
Fachwart für Wintersport

---

   DJK Geschäftsstelle
   seit 01.01.2017 im Interimsgebäude:
   Karlsruher Str. 3
   70771 Leinfelden-Echterdingen

   Bitte Post weiterhin an:

   Jahnstrasse 30
   70597 Stuttgart
   Telefon: 0711/9791-315
   Mail: djk(at)blh.drs.de

   Öffnungszeiten: 8.00 - 15.00 Uhr

DJK Kontakt
Jetzt downloaden!

       "Bergtour" 
            + weitere Impulse

Newsletter

         Der DJK-Newsletter liefert alle
            wichtigen Infos, Termine und
         Neuigkeiten direkt per E-Mail
                  in Ihren Posteingang