Bericht über das Wintersport-Schnupperwochenende in Klösterle / Vorarlberg

Pünktlich vor unserem Wintersport-Schnupperwochenende in Klösterle in Vorarlberg hatte auch Frau Holle ein Einsehen mit uns. Wenige Tage vor unserer Ankunft Ende Februar, vom 26.-28.2016, gab es noch etwas von dem wenigen Weiß, das in der vergangenen Wintersaison 2015/2016 von allen Wintersportfreunden so vermisst wurde.

Auch die Fremdenverkehrsbetriebe und die jeweiligen Bergbahnen litten unter dem (fast) ausgebliebenen Winter …

So waren wir natürlich schon vor der Anreise sehr gespannt ob der vorherrschenden Schneelage im Gebiet um den Sonnenkopf in Vorarlberg.
Und gleich vorweg:  Alle WintersportlerINNEN konnten bei ausreichend Schneelage die jeweiligen Sportgeräte testen.

Bei der Planung dieses Schnupperwochenendes wollten die drei Verantwortlichen für dieses Wochenende:

Tobias Fritsche (zuständig für die Organisation & Betreuung), Uli Motschenbacher (zuständig für den Skilanglauf) und Jürgen Wenzler (zuständig für das Schneeschuhwandern) den TeilnehmerINNEN möglichst viele Facetten des Wintersports zum Schnuppern anbieten. So konnte im Skigebiet Sonnenkopf oberhalb von Klösterle Alpinski oder Snowboard gefahren werden. Außerdem konnten die TeilnehmerINNEN ihre Kondition auf Langlaufski testen. Und es bestand auch die Gelegenheit, mit Schneeschuhen  auf Tour zu gehen.

Alle drei Angebote wurden von den TeilnehmerINNEN gerne in Anspruch genommen. Insgesamt 24 TeilnehmerINNEN trafen sich so in Klösterle zu einem schönen und auch erholsamen Wochenende.

Wir waren das Wochenende über im Alpenhof St. Martin in Klösterle-Danöfen untergebracht. Dort wurden wir die 3 Tage sehr gut versorgt. Bewirtschaftet wird der Alpenhof von ehrenamtlichen HelferINNEN vom Klösterleverein der Gemeinde St. Hedwig aus Albstadt-Ebingen.

Am Freitag, nach der Anreise trafen wir uns nach dem Abendessen zu einer kleinen Vorstellungsrunde. Anschließend wurde in Kleingruppen je nach gewählter Sportart für die kommenden Tage die Planung besprochen.

Am Samstagmorgen, nach dem geistlichen Morgenimpuls, ging es zum Frühstück. Anschließend wurden die Thermoskannen mit warmem Tee gefüllt, die Rucksäcke gepackt und das jeweilige Wintersportgerät hergerichtet.

Die Ski- u. Snowboardfahrer gingen los in Richtung der Talstation der Bergbahnen am Sonnenkopf.

Die Gruppe der SchneeschuhläuferINNEN fuhren mit der Gondel bis zur Bergstation der Sonnenkopfbahn, bevor sie dann ihre Tour auf das 2.075m hoch gelegene Muttjöchle in Angriff nahmen.

Die Gruppe der Langläufer packten ihre Sachen in die PKW und fuhren an den berühmten Arlberg in Richtung Lech/Zürs, um dort die Höhenloipen zu befahren.

Abends wieder zurück im Alpenhof St. Martin gab es eine Menge zu erzählen. Nach dem gemeinsamen Abendessen traf man sich und tauschte das tagsüber Erlebte untereinander in geselliger Runde aus.

Am Sonntag, nach dem geistlichen Morgenimpuls und dem Frühstück sollten zuerst die Zimmer geräumt werden.

Anschließend galt es dann für einige der TeilnehmerINNEN, das Sportgerät zu wechseln.

Für die Einen ging es wieder ins Skigebiet des Sonnenkopf, die SchneeschuhtourengeherINNEN nahmen den Aufstieg bis zur Bergstation der Sonnenkopfbergbahnen in Angriff. Und die LangläuferINNEN waren wieder in Lech am Arlberg auf den tollen Höhenloipen unterwegs.

Anschließend galt es dann für einige der TeilnehmerINNEN, das Sportgerät zu wechseln.

Für die Einen ging es wieder ins Skigebiet des Sonnenkopf, die SchneeschuhtourengeherINNEN nahmen den Aufstieg bis zur Bergstation der Sonnenkopfbergbahnen in Angriff. Und die LangläuferINNEN waren wieder in Lech am Arlberg auf den tollen Höhenloipen unterwegs.

Selbstverständlich wurde an den beiden Tagen die Geselligkeit nicht vernachlässigt – eine zünftige Brotzeit muss scho‘ sei …

   DJK Geschäftsstelle
   seit 01.01.2017 im Interimsgebäude:
   Karlsruher Str. 3
   70771 Leinfelden-Echterdingen

   Bitte Post weiterhin an:

   Jahnstrasse 30
   70597 Stuttgart
   Telefon: 0711-9791-315
   Mail: djk(at)blh.drs.de

   Öffnungszeiten: 8.00 - 15.00 Uhr

DJK Kontakt
Jetzt downloaden!

       "Bergtour" 
            + weitere Impulse

Newsletter

         Der DJK-Newsletter liefert alle
            wichtigen Infos, Termine und
         Neuigkeiten direkt per E-Mail
                  in Ihren Posteingang